Skip to content

Resultate mit Sicherheit

Sind Sie der Meinung, dass Erfahrung eine gute Grundlage für den Erfolg Ihrer Marketingmassnahmen ist? Dann nutzen Sie mein für verschiedene Kunden eingesetztes Know how für überzeugende Resultate mit Handlung auslösender Kommunikation.

Mehr

Intuitiv oder iterativ?

Intuitiv oder iterativ? An diesem unterschiedlichen Vorgehensweg scheitert in der Big-Data-Euphorie häufig die "Übersetzung" der analytischen Erkenntnisse in wirksamere Kreation. Mehr dazu in einem interessanten Artikel aus Aquisa.

Mehr

Ist dies denn noch eine Überraschung?

Dass die Konsumentinnen und Konsumenten von heute schon lange die Kommunikation mit ihnen selbst steuern ist nicht neu - wird aber anscheinend immer noch verdrängt. Mehr dazu in einem interessanten Kommentar der WirtschaftsWoche.

Mehr

Das erfolgreichste Automailing der Schweiz

Vor etwas mehr als 10 Jahren wurde das bisher erfolgreichste adressierte Mailing der Schweiz im Autobereich versandt: das Volvo Inscription Mailing. Weshalb war dieses Mailing das erfolgreichste? Mehr zu den erreichten Wirkungen und den Gründen dazu in diesem Beitrag.

Mehr

Ach ja: Mit dem Fahrrad lässt sich kein Autorennen gewinnen?

Fragt man einen Marketingleiter, wie ein Autorennen gewonnen werden kann, dann wird er antworten: wenn das Fahrzeug maximal konkurrenzfähig ist, die Renntaktik der Konkurrenz überlegener ist und der Fahrer leistungsfähiger als diejenigen der anderen Teams. Weshalb denn stehen zunehmend mehr und mehr Fahrräder am Start des Marketing-Rennens?

Mehr

Bestellkatalog, Kompetenzvermittlung, Arbeitsinstrument für den Aussendienst: Eine runde Quadratur des Kreises

Wie ein Sortimentskatalog gleich mehrere Aufgaben erfüllt, zeigt das Resultat eines Wettbewerbs um die Neugestaltung des Sortimentskataloges Workplace Verpflegung von Lyreco. Unter Beizug von Guido Wietlisbach für die strategische Neuausrichtung des Katalogs wurde eine Publikation geschaffen, welche Lyreco im neu geschaffenen Geschäftsfeld als Kompetenzmarke mit adäquatem Sortiment positioniert.

Mehr

Ist Austauschbarkeit das neue Marketingziel?

Emotionen über Emotionen, stimmungsvolle Bilder auf noch stimmungsvollere Bilder, Geschichten über sich selbst: Eine zeitgeistige Entwicklung in der Marketingkommunikation. Vielleicht die Folge von Moodfilmen, die immer häufiger in Konkurrenzpräsentationen den Auftraggeber ...

Mehr

Wird nur noch elektronisch gelesen?

Eine interessante Statistik: Der Anteil von E-Books an dem gesamten Publikumsmarkt-Buchumsatz (ohne Fach- und Schulbücher) der letzten fünf Jahre in Deutschland. Mit einem Anteil von rund 4,3% kann kaum davon gesprochen werden, dass das Lesen ...

Mehr

Will ich denn neue Skis kaufen?

Seit rund drei Jahren standen sie herum – neuwertige Carvingskis, erworben ohne zu wissen, dass unser Sohn nach drei, vier Skitagen sich selbst aus seinen Ersparnissen ein Paar angesagte Freestyle-Skis kaufen wird. Deshalb wurden die Carvingskis saisongerecht per Mitte Dezember auf einer Auktionsplattform angeboten und ...

Mehr

Konsumenten genügend informiert

Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten fühlen sich gemäss einer aktuellen Umfrage mehr als ausreichend informiert für Kaufentscheide. Der entsprechende Durchschnittswert auf die Frage, ob die Konsumenten zu wenig Information für Kaufentscheidungen hätten, liegt bei 3.26; ab einem Durchschnittswert von 4.00 ...

Mehr